Mit gutem Gefühl

12.02.2018: Die Patientenbefragung im ersten Quartal bestätigt die hohe Zufriedenheit im städtischen Krankenhaus. So sind 97,6 Prozent mit dem Erfolg ihrer Behandlung zufrieden und 97,5 Prozent können das Krankenhaus ihren Freunden und Bekannten mit gutem Gefühl empfehlen. „Technik allein macht keine gute medizinische Versorgung. Es sind vor allem das fachliche und menschliche Können der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 365 Tage im Jahr die bestmögliche Versorgung bieten und stets den Mensch in den Mittelpunkt stellen. Ihnen gilt unser besonderer Dank. Diese guten Beurteilungen unterstreichen, wir sind auf einem richtigen Weg", betont Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

Ihre Meinung zählt bei uns - die Patientenbefragung am städtischen Krankenhaus.

(c) lisamathis.at

Für uns ist Ihre Meinung unverzichtbar. Deshalb fragen wir nach" , betont OA Dr. Wolfgang Mayrhauser, verantwortlich für das Qualitätsmanagement im Krankenhaus Dornbirn, „und freuen uns über die sehr hohe Zufriedenheit." Die Zahlen der aktuellen Patientenbefragung machen deutlich, wie gut die Patientinnen und Patienten ihre Gesundheitsversorgung beurteilen. Die 2.641 Rückmeldungen aus dem Jahr 2017 sind eine Steigerung um 9,4 Prozentpunkte. Dabei wurde dem Ärzte- und Pflegeteam des städtischen Krankenhauses bei der medizinischen sowie pflegerischen Versorgung ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt. „Die Zahlen sind für uns Freude und Ansporn zugleich, denn sie sind ein wichtiger Anhaltspunkt für eine ständige Verbesserung unseres Leistungsangebots."

Ein gutes Zeugnis
Die größte Steigerung 2017 im Vergleich zum Vorjahr erzielte mit einem Plus von 2,25 Prozentpunkten die Beurteilung der Wartezeiten. Hier waren 87,49 Prozent der Befragten „sehr zufrieden" beziehungsweise „zufrieden". Mit insgesamt 84,48 Prozent konnte auch die Küche bei den Patientinnen und Patienten überzeugen. Die Erreichbarkeit der Ärztinnen und Ärzte erzielte 95,98 Prozent, auch der Umgang mit den Patienten wurde mit 97,53 Prozent sehr hoch bewertet. Der Pflege wurde mit 98,03 Prozent bei der fachlichen Betreuung und mit 97,90 Prozent bei „verständlich und gut informiert“ ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Von den 2641 Befragten waren 61,8 Prozent wegen eines geplanten Aufenthalts im Krankenhaus Dornbirn, 38,4 Prozent wurden wegen eines Notfalls eingeliefert. Mit dem Erfolg der Behandlung waren 97,6 Prozent sehr zufrieden bis zufrieden. Insgesamt wurden rund 17 Fachabteilungen und Ambulanzen bewertet. Dabei hatten Gynäkologie und Geburtshilfe , Chirurgie, Orthopädie und die Kinder- und Jugendheilkunde die größte Resonanz. „ Mit einem deutlichen Ergebnis: Die Patientinnen und Patienten sind mit den Angeboten und Leistungen am Krankenhaus Dornbirn sehr zufrieden" , freut sich Gesundheitsreferent und Vizebürgermeister Mag. Martin Ruepp und bedankt sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.