Zum Haupt-Inhalt
Ruth Weiskopf und Marin Mäser
Ruth Weiskopf und Marin Mäser, © Lisa Mathis
Ruth Weiskopf und Marin Mäser
Ruth Weiskopf und Marin Mäser, © Lisa Mathis

Über uns

Über uns

Das Leben in den Dornbirner Pflegeheimen ist Lebens-Wert. Gemeinsam steht die Führung der Pflegeheime für die wechselseitige Wertschätzung unter den Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen. Diese hat in den Einrichtungen der Stadt Dornbirn einen hohen Stellenwert und stellt somit die Grundlage für ein respektvolles und angenehmes Miteinander dar.

Leitung

Die Pflegeheime der Stadt Dornbirn unterstehen der kollegialen Führung der Pflegedienstleiterin Ruth Weiskopf und des Verwaltungsleiters Martin Mäser: „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden eingeladen, inspiriert und ermutigt, damit sie die Möglichkeit erhalten, sich zu begeistern. Humor und Herzlichkeit sind in unserer Betreuung gelebte Werte.
 Gleichzeitig sehen wir jeden Bewohner als individuelle Persönlichkeit. Wir stärken ihn in seiner Selbstbestimmung und geben Raum für Privatsphäre.“

Ruth Weiskopf, MSc 
T +43 5572 303 6000 
Pflegeheime der Stadt Dornbirn 
Pflegedienstleitung 
Birkenwiese 56, 6850 Dornbirn
ruth.weiskopf(at)dornbirn.at
 

Martin Mäser, MSc
T +43 5572 303 7000
Pflegeheime der Stadt Dornbirn
Verwaltungsleitung
Höchsterstraße 30a, 6850 Dornbirn
martin.maeser(at)dornbirn.at

Leitbild

Die Pflegeheime der Stadt Dornbirn sind ein unverzichtbarer Teil der sozialen Kette für die Bürger der Stadt. Wir engagieren uns für meist ältere Menschen, die Betreuung benötigen.

  • Der Bewohner und unsere Betreuung
    • Jeder Bewohner ist eine Persönlichkeit, mit gelebtem Leben, einzigartiger Biographie und Prägung. Wir stellen uns in der Betreuung und medizinischen Versorgung auf ihn ein.
    • Bewohner werden bei uns individuell betreut, so dass physische und psychosoziale Bedürfnisse gleichwertig Berücksichtigung finden. D
    • Wir unterstützen sie, dass die persönlichen Gewohnheiten soweit als möglich weitergelebt werden können.
    • Die kulturellen und spirituellen Bedürfnisse der Bewohner werden von uns respektiert.
    • Unser Pflegekonzept ist ein offenes Pflegemodell. D.h. je nach individuellen Bedürfnissen der Bewohner wird reaktivierende, validierende oder wahrnehmende Pflege angewendet.
  • Unsere Mitarbeiter – unser Team
    • Der Schlüssel zum Erfolg sind alle unsere qualifizierten Mitarbeiter. Sie sind engagiert und haben eine hohe fachliche und soziale Kompetenz.
    • Durch gegenseitige Unterstützung, aktive Information und Kommunikation schaffen wir im Team die Voraussetzungen für unseren hohen Betreuungsstandard.
    • Mitarbeiter und Führungskräfte arbeiten zielorientiert, fachbezogen und kostenbewusst im Interesse unserer Heimbewohner und des Trägers.
  • Organisation und Qualitätssicherung
    • Die edv-gestützte Dokumentation des Pflegeprozesses ist übersichtlich gegliedert, zielorientiert und schafft Transparenz .
    • Die Pflegedokumentation ist einsehbar für Bewohner und Berechtigte.
    • Wir informieren uns über neue pflegewissenschaftliche Entwicklungen und Konzepte.
    • Ständige Weiterbildung und Flexibilität ermöglichen uns, steigenden Anforderungen der Zukunft an unsere Arbeit gerecht zu werden.
  • Angehörige
    • Angehörige sind ein wichtiger Teil unserer Betreuung und immer willkommen.
    • Wir begleiten und unterstützen sie aktiv in diesem veränderten Lebensabschnitt.
  • Abschied nehmen
    • Leben in Würde bis zuletzt ist bei uns selbstverständlich. Sterben und Tod sind bei uns keine Tabus.
    • Wir begleiten unsere Bewohner und ihre Angehörigen nach bestem Wissen und Gewissen.
    • Externe Fachleute, Laienhelfer und Mitglieder der Hospizbewegung unterstützen uns dabei.
  • Ergänzend
    • Wir wirken auch in der Öffentlichkeit um die Gesellschaft für die Probleme pflegebedürftiger Menschen zu sensibilisieren.
    • Die Beziehungen, der Dialog und die Zusammenarbeit mit Vertretern unseres Trägers, allen unseren internen und externen Partnern und Dienstleistern sind uns wichtig.
    • Unsere Betreuung basiert auf gesetzlichen Grundlagen (Heimgesetz, Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, Heimaufenthaltsgesetz, u.a.)
    • Wir stellen unsere Erfahrungen und unser Wissen Interessierten und Institutionen zur Verfügung.

Pflege

„Begeisterung ist der Dünger fürs Gehirn“

Gerald Hüther

Umfassende Betreuung

Es ist unser oberstes Ziel, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei uns wohl fühlen und eine umfassende, pflegerische Betreuung und körperliche, aber auch psychologische, soziale und seelsorgerische Unterstützung erhalten. Wir bieten Hilfe und Unterstützung um die Zeit für die Bewohner in unseren Pflegeheimen bedürfnisgerecht zu gestalten und um ihnen grösstmögliche Lebensqualität zu ermöglichen.

"Durch meine mehrjährige Tätigkeit auf einer Internen Station und später als Stationsleitung in der Langzeitpflege habe ich mich intensiv mit älteren Menschen befasst. Als Pflegedienstleitung habe ich nun die Möglichkeit, meine Erfahrungen und meine Visionen mit der Unterstützung meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umzusetzen. Die Komplexität in unserem täglichen Tun und in den menschlichen Reaktionen führen uns oft in Grenzbereiche, die wir nur mit einem geschulten Team und einer offenen Kommunikation bewältigen können. Meine Mitarbeiter darin zu unterstützen, sehe ich als meine wichtigste Aufgabe". Pflegedienstleitung Ruth Weiskopf

Pflegeheimbewohner
Pflegeheimbewohner, © Lisa Mathis
  • Pflegeheim Höchsterstraße

    Wohnbereichsleitung EG (Erinnerungsgruppe)
    Christine Kromoser DSB f. A.
    T +43 5572 303 6401
    wohnbereichsleitung-eg.phh(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 1. OG
    DPGKP Aloisia Meixner
    T +43 5572 303 6101
    wohnbereichsleitung-1.phh(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 2. OG
    DGKS Ingrid Matiz
    T +43 5572 303 6201
    wohnbereichsleitung-2.phh(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 3. OG
    DGKP Andrea Graber
    T +43 5572 303 6301
    wohnbereichsleitung-3.phh(at)dornbirn.at

  • Pflegeheim Birkenwiese

    Wohnbereichsleitung EG (Demenzgruppe)
    DGKP Lea Waltner
    T +43 5572 303 7401
    wohnbereichsleitung-eg.phb(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 1. OG
    DGKP Maria Kaufmann
    T +43 5572 303 7101
    wohnbereichsleitung-1.phb(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung U 65
    Monika Mitterlehner, PA
    T +43 5572 303 7150
    wohnbereichsleitung-u65.phb(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 2.OG
    DGKP Maria Isele oder DGKP Sandra Holdermann
    T + 43 5572 303 7200
    wohnbereichsleiung-2.phb(at)dornbirn.at

    Wohnbereichsleitung 3.OG
    DGKP Ingrid Karlitsch 
    T +43 5572 303
    wohnbereichsleiung-3.phb(at)dornbirn.at

Verwaltung

Das Verwaltungsteam sorgt für geordnete Rahmenbedingungen im Bereich der finanziellen und behördlichen Angelegenheiten im Auftrag der Bewohnerinnen und Bewohner sowie des Trägers.

Motiviert und mit viel Einfühlungsvermögen bieten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein überdurchschnittliches Angebot an Leistungen an, die unseren Einrichtungen einen außerordentlichen Wohlfühlcharakter und eine abgesicherte, sowie behagliche Wohnqualität verleihen.

Besonders Herzlichkeit, aber auch strukturelle Klarheit, sind die qualitativen Eigenschaften, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszeichnen.

Carina Wölfler
Carina Wölfler, © Lisa Mathis
Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Besucherregelung für die Pflegeheime

Leider sind die aktuell stark steigenden Zahlen an COVID-19 Neu­erkrankungen nicht erfreulich. Wir sind daher gefordert, die Schutz­maßnahmen in unseren Pflegeheimen zum Wohle unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu verstärken. Um diesen Schutz zu gewährleisten, werden Besuche im Haus bis auf weiteres unter besonderen Bedingungen erfolgen: 

Bei Fragen rufen Sie bitte unsere Hotline unter T. +43 5572 303 7022 an. 
Wir bitten weiterhin um Verständnis, Geduld und um Ihre Mitwirkung. Danke für Ihr verantwortungsvolles Handeln!