Besuchszeiten in den städtischen Pflegeheimen

Die aktuelle Situation lässt eine schrittweise Lockerung des Besuchsverbots zu. Dennoch müssen die Pflegeheime und seine Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin vor einer Corona-Infektion in höchstem Maße geschützt werden.

Um diesen Schutz zu gewährleisten und den Kontakt nach außen auf einem niedrigen Niveau zu halten, werden Besuche im Haus bis auf weiteres unter besonderen Bedingungen erfolgen:


 Begegnungen sind in den Gartenanlagen im Abstand eines gekennzeichneten 5 m Korridors gut möglich und können nach Absprache mit dem Wohnbereich gesondert organisiert werden.